Zahngesundheit in der Schwangerschaft


Ihr Praxisteam gratuliert Ihnen zu diesem freudigen Ereignis!


Wir möchten Sie in dieser Zeit mit einem professionellen Präventionsprogramm unterstützen!

 


Gerade in der Schwangerschaft muss auf eine optimale Mundhygiene sehr geachtet werden. In dieser Zeit reagiert Ihr Zahnfleisch aufgrund eines veränderten Hormonspiegels auf bakterielle Zahnbeläge sehr viel empfindlicher und es kann schon im ersten Trimeon (ansteigende Gonadotropinkonzentration) zu ersten Anzeichen des Zahnfleischblutens kommen und sich ab deam 4. Schwangerschaftsmonat (Östrogen- und Progesteronanstieg) zu einer Zahnfleischentzündung (Schwangerschaftsgingivitis) etablieren.
Dies ist laut epidemiologischen Studien typisch für 40-100% der schwangeren Frauen. Auch die Bakterienflora unterliegt im Mund aufgrund des geänderten Hormonspiegels einer Umstellung.
Um der Folge einer Gingivitis (Zahnfleischentzündung), die Parodontitis (Zahnbetterkrankung) zu vermeiden, muss frühzeitig vorgebeugt werden, da es wissenschaftlich bewiesen ist, dass die Parodontitis in der Schwangerschaft zu einem nicht unerheblichen Risikofaktor zählt.
Aber auch Ihr Kariesrisiko kann in ihrer Schwangerschaft durch Ernährungsumstellung und durch veränderte Speichelbeschaffenheit aufgrund der Hormonumstellung steigen.
Zudem sollten Sie beachten, dass Karies eine Infektionskrankheit ist, die von Eltern auf das Kind übertragen werden kann. Desto gesünder und bakterienreduzierter Ihre Mundflora von kariesauslösenden Bakterien ist, desto eher sinkt das Risiko Ihres Kindes Karies zu bekommen.
Die Prävention, die Sie jetzt betreiben, kommt Ihrem Kind später zugute!

Vorbeugung zur Mundgesundheit Ihres Kindes beginnt schon in der Schwangerschaft

Wir helfen Ihnen zu einer optimalen Zahngesundheit, geben Ihnen Tipps für eine intensive Zahn- und Zahnzwischenraumreinigung  in der Schwangerschaft und können gezielt bei für Sie individuell abgestimmten Prophylaxeterminen ihre Mundflora bakterienarm halten und versteckte oder schwer erreichbare Beläge entfernen.
Um Veränderungen an Zähnen und Zahnfleisch rechtzeitig zu erkennen, ist eine regelmäßige Kontrolle äußerst wichtig. Wir empfehlen daher mindestens alle 2 Monate einen Zahnarztbesuch.
Besonders in diesen Monaten sollten Sie verstärkt auf Ihre Mundhygiene achten und sich öfter als sonst eine professionelle Zahnreinigung gönnen.
Achten Sie auch in dieser Zeit besonders auf eine ausgewogene vitamin- und kalziumreiche Ernährung, denn die Zahnentwicklung Ihres Kleinen beginnt bereits im Mutterleib. Schon in der 6.- 10. Schwangerschaftswoche entwickeln sich die Anlagen der Milchzähne.
Wir beraten Sie gerne über die Zahnentwicklung ihres Kindes und wie Sie durch Ihre Ernährung positiven Einfluss darauf nehmen können.

Wir bieten Ihnen während Ihrer Schwangerschaft ausgewählte und äußerst schonende Behandlungsmethoden, Prophylaxe und Ernährungsberatung in Hinblick auf eine optimale Zahngesundheit an.
Dies sichert langfristig eine gesunde Zahn- und Mundgesundheit der jungen Familie!


-Von Anfang an gesunde Zähne!-

> www.frauenaerztin-aachen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen