Zahnfarbene Füllungen und Inlays:

Sollte bei Ihnen eine kariesbedingte Füllungstherapie erforderlich sein, so ist es für uns selbstverständlich mit einem hochwertigen Füllmaterial zu arbeiten. Um den ästhetischen und kosmetischen Ansprüchen gerecht zu werden, setzen wir deshalb, sofern medizinisch vertretbar, zahnfarbene Materialien ein.

Für kleine bis mittelgroße Defekte verwenden wir einen hochwertigen Kunststoff, welcher biokompatibel und optisch völlig unauffällig ist. Der exakt an Ihre Zahnfarbe angepasste Kunststoff wird direkt im Zahn verarbeitet und Schicht für Schicht mit einem Speziallicht gehärtet.

Im zahntechnischen Labor gefertigte Einlagefüllungen (Inlays) aus Keramik oder Gold finden bei größeren Defekten ihrem Einsatz. Keramik als Werkstoff ist äußerst körperverträglich. Gesundheitliche Risiken und allergische Reaktionen sind nicht bekannt. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Keramik isolierend wirkt, d.h. Heiß- oder Kaltempfindlichkeit, wie sie bei Goldinlays möglicherweise auftreten kann, ist ausgeschlossen. Die Vollkeramik ist äußerst farbbeständig, so dass sich auch über einen längeren Zeitraum keine Verfärbungen zeigen. So steht einem über viele Jahre andauernden strahlenden Lächeln nichts im Wege.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.